Montag, 16. April 2007

Kein Grillfleisch für mich?

"Hmm...das sieht aber lecker aus!!!", dachte sich River, als er das ganze Grillfleisch sah.



Doch dann die Ernüchterung...nix für River :)



"Tja, dann leg ich mich halt wieder hin.", dachte er sich wohl und genoss die Sonne dafür.



So hörte er uns dann nur schmatzen und schmatzen, bis nix mehr übrig war :)



Da denk man echt...der Hund verhungert ja noch. Zum Glück hat er nicht diesen Betteltick entwickelt und somit ist nun wirklich nix für ihn abgefallen. Sein Futter hat er natürlich noch bekommen, so ist es ja nicht. Wir wollen ja nicht die Tierschützer aufscheuchen :)

Kommentare:

  1. Das kenne ich nur allzu gut von Prado. ;-)

    Ab und zu kriegt er von uns aber einen Kotelett-Knochen zum Nagen. Der geniesst er dann ganz fest...

    AntwortenLöschen
  2. Klasse die Bilder! Besonders das "beleidigte" Gesicht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Unsere beiden Labs lieben Rinderknochen! Aber leider schlucken sie oft Stücke, die sie nicht verdauen können, und dann heißt es in der Nacht aufstehen und die Hunde "äsen" lassen (d.h. sie hauen sich den Bauch mit Gras voll, um anschließend alles schön auszukotzen...)

    AntwortenLöschen